Werbung

THE PUPPET MONSTER MASSACRE!

verfasst am 21.Juni 2011 von Markus Haage

Eine Gruppe Teenager entscheidet sich als ultimative Mutprobe eine Nacht in dem Haus des verrückten deutschen Wissenschaftlers Dr. Wolfgang Wagner zu verbringen. Natürlich wird diese Mutprobe zu einem Überlebenskampf, denn Dr. Wagner ist kein Heilbronner Herzchirug, sondern ein NAZI-SCIENTIST – und diese züchten keine Kaninchen im Garten, sondern menschenfressende Monstren im Keller! So oder so ähnlich kann man sehr treffend die Inhaltsangabe des Indie-Horrors THE PUPPET MONSTER MASSACRE zusammenfassen. Für unser einer business as usual. Doch unsere Protagonisten sind nicht aus Fleisch und Blut – sondern Puppen. Dies macht den Film selbst für uns dann doch zu einem ungewöhnlichen Erlebnis…

Am 26.Juli 2011 erscheint dieser recht abgefahrene Horror-Spaß in den USA auf DVD. Ein dt. Release ist bisher nicht geplant. Der Trailer sieht zumindest schon vielversprechend aus. Es ist Low Budget, aber die Idee zählt. Ich bin dabei – wer ebenfalls dabei sein möchte, zückt die Kreditkarte, Amazon.com listet den Streifen schon.

Achso, das Filmplakat…

Ja, irgendwie – ach, ich find’s geil… :gluck:

Markus Haage

Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!