UFOs, Robotik und Endzeit!

Burst City (Japan, 1982)

Revolte in Neo-Tokio! Geldgierige Energie-Faschisten planen ein Atom-Kraftwerk zu errichten – genau dort wo der japanische Punk-Rock haust! Unter den Punks in Neo-Tokio macht sich Frust breit. Ihr altes Industrie-Viertel, von ihnen nur selbstironischisch Bakuretsu … [vorspulen]

Krieg, Colts und Karate!

Ninja the Protector (Hongkong, 1986)

Im Herzen eines VideoRaiders hat Großmeister Godfrey schon immer einen besonderen Platz eingenommen. Schließlich feuerte der China-Mann eine so astronomische Anzahl todbringender Trash-Torpedos in die VHS-Player seiner willfährigen Anhängerschaft, dass selbst dem diensteifrigsten Schreiberling der … [vorspulen]

UFOs, Robotik und Endzeit!

Gefangene im Weltraum (USA, 1987)

Exploitation in Space! Bevor der Vorspann beginnt, zeigen uns die Filmemacher dieses abseitigen Stückchen SciFi-Kinos die ganze Grausamkeit der unendlichen Weite! Eine junge Dame, nicht älter als 28, wird an die Wand gekettet und mit … [vorspulen]

UFOs, Robotik und Endzeit!

Galaxina (USA, 1980)

Space, the final frontier… to madness! Im futuristischen Jahre 3008 segelt die Menschheit durchs Universum. Mit ihnen die Crew des Polizeikreuzers Infinity bestehend aus dem kalauernden Capt. Cornelius Butt, dem coolen Sgt. Thor, dem lockeren … [vorspulen]

UFOs, Robotik und Endzeit!

Phantom Empire, The (USA, 1988)

Höhlenforschung ist in B-Movies immer so eine Sache. Entweder man stößt auf vor Jahrzehnten verschüttete Bergarbeiter, die nun zu kannibalistischen Monstren degeneriert sind – oder aber auf mutierte Echsen, die irgendwann einmal eine Runde an … [vorspulen]

UFOs, Robotik und Endzeit!

Nemesis 4 – Engel des Todes (USA, 1996)

Einer alten Legende nach wurde Albert Pyun 1989 von Cannon Film zu Nachdrehs seines Endzeit-Smashers „Cyborg“ beauftragt. Wir wissen nicht was die Herren Produzenten an seinem Werke auszusetzen hatten, Ralph Möllers Minipli wird es nicht … [vorspulen]

Keulen und Keilereien!

Mächte des Lichts, Die (USA, 1982)

B-Legende Corman als Produzent, „Foxy Brown“-Regisseur Jack Hill auf dem Regiestuhl, „Chopping Mall“-Inszenator Jim Wynorski als Drehbuchautor – dies sind die Kräfte von 217 Jahren B-Movie (Stand: 2010) vereint und gepresst auf 79 Minuten Magnetband. … [vorspulen]