Jason goes to Hell – Eine Verknüpfung zu “Tanz der Teufel”

verfasst am 3.November 2017 von Markus Haage

Lustig: Der Regisseur von “Jason goes to Hell – The Final Friday” hat bestätigt, dass Jason ein Deadite ist. Im Film taucht das Necronomicon Ex Mortis aus “Tanz der Teufel” auf. Eigentlich ein Easter Egg, also eher ein Gag. Aus rechtlichen Gründen durfte es auch nie mehr sein. Sam Raimi segnete es ab und fand die Theorie des Regisseurs auch lustig. Heißt: In der Welt des Regisseurs ist “Tanz der Teufel” und “Freitag der 13.” untrennbar miteinander verbunden und Jason Voorhees ein Deadite. Natürlich nicht offiziell, auch wenn der Regisseur es gerne inoffiziell so sieht.

Markus Haage

Über Markus Haage 2108 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!