Werbung

MONSTER BRAWL – Immer uffe Fresse druff!

verfasst am 13.Juni 2011 von Markus Haage

Was machen ausgediente Geisterbahn-Maskottchen am Ende ihrer Karriere? Sie begehen theatralisch Selbstmord und werfen sich auf dem Rummel vor die Gewehre der Schießbuden – oder spielen in amerikanischen B-Horrorfilmen als Monster mit. So oder so ähnlich ließe sich visuell folgender Film erklären: MONSTER BRAWL. Kommt aber noch besser: die Monster steigen hier in den Ring und zerkloppen sich gegenseitig. Warum? Wurscht.

Mit dabei sind zahlreiche Wrestling-Legenden wie Jimmy Hart (ja…) und Kevin Nash. Auch Lance Henriksen wirbelt mit. Hat zwar vorher nie gecacht, aber den Henriksen kannst du immer gebrauchen. Egal als was (hier leiht er einem Monster seine Stimme). Der erste Trailer rockt…

Leider gibt es noch kein Release-Date, dafür aber schon mal einen Blick hinter die Kulissen – mit Jimmy Hart. Auch geil. Naja, eigentlich ist es kein Blick hinter die Kulissen – genaugenommen tut Jimmy Hart das, was er am besten kann: labbern. Egal, ist Jimmy Hart, der verdient eh jeden Klick.

Also, die Blu-ray wird blind geordert. Sagt mir wann, sagt mir wo – die Kohle wird zurückgehalten.

PS: Sowas müsste man eigentlich auch mal unter Webmastern veranstalten. Mal sehen was Doc Acula, der alte Sack, dazu sagt… :mrgreen:

Markus Haage

Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!