Nachruf: Anton Yelchin

verfasst am 19.Juni 2016 von Markus Haage

Anton Yelchin ist tot.

(© Paramount Pictures)

Der russisch-stämmige Schauspieler (1989 in Leningrad geboren) verkörperte in drei Neuauflagen beliebte klassische Sci-Fi- und Horror-Helden. So spielte er in “Terminator – Die Erlösung” (2009) den jungen Kyle Reese, im Remake von “Fright Night” (2011) Charley Brewster, als auch Chevkov in allen neuen Star Trek-Filmen. “Star Trek Beyond”, der im Juli in die Kinos kommt, wird somit leider sein letzter großer Film sein. Yelchin wurde nur 27 Jahre alt.

Markus Haage

Über Markus Haage 2087 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!