Star Wars – Hammerharte Auflagen für US-Kinos

verfasst am 1.November 2017 von Neon Zombie

In den USA macht der Disney-Konzern anscheinend Druck auf die Kinos. Wie das Wall Street Journal berichtet, verlangt der Konzern für das Release von “Star Wars: Die letzten Jedi” von den Kinos, dass der Film im größten und besten Kinosaal des jeweiligen Kinos zu den Hauptzeiten für _mindestens_ vier Wochen gespielt wird. Den Kinos ist es zudem untersagt, auch nur eine einzige Vorstellung ohne Erlaubnis von Disney ausfallen zu lassen. Des Weiteren verlangt Disney 65% des Ticketpreises. Üblich sind knapp die Hälfte (dies kann leicht variieren). Sollte ein Kino diesen Punkten nicht zustimmen (und den Film im besten Saal für “nur” 3 Wochen spielen), kann Disney seinen Anteil am Ticketpreis auf wahnsinnige 70% erhöhen. Am Ende werden sich wohl viele Kinos dazu gezwungen sehen, die Ticketpreise generell zu erhöhen, um Disneys geforderten Löwenanteil wieder auszugleichen.

Das Wall Street Journal berichtet außerdem über ein kleines, unabhängiges Kino in Iowa, welches nur über einen Saal verfügt und sich nun dazu gezwungen sieht, den Film quasi als einzigen Film vier Wochen lang zu zeigen. Dies stellt dann eben nicht nur eine massive Herausforderung für die kleinen Kinos dar, sondern auch für alle Mitbewerber, deren Produktionen dann de facto aus dem Programm (oder zumindest den Hauptprogramm) fallen werden. Es ist ja nicht so, dass nur “Star Wars” in diesen vier Wochen veröffentlicht wird.

Nachtrag: In Deutschland sind wir übrigens auch nicht soweit von diesen Verhältnissen entfernt. Als Lesetipp: http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Vorhang-zu-fuer-Disney-Filme

Quellen:
https://www.wsj.com/articles/disney-lays-down-the-law-for-theaters-on-star-wars-the-last-jedi-1509528603
https://screenrant.com/star-wars-last-jedi-disney-theaters-ticket-sales/

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2046 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!