Deutsche DVD/Blu-ray-Veröffentlichungen im Ausland!

verfasst am 25.Juli 2017 von Neon Zombie

Nochmal ein Nachtrag zum Post über deutsche DVD/Blu-ray-Veröffentlichungen, die auch im Ausland gefragt sind.

Im Anhang ein Video von der “Son of Monsterpalooza”-Convention 2016 in Kalifornien, auf der Händler deutsche VÖs von Studiocanal oder X-Rated (hier: die “Zombie hing am Glockenseil”-Box) und sogar INKED Pictures (hier: die “Halloween”-Box) anbieten. Nicht so ungewöhnlich. Ich erinnere mich an ein Video, in dem zehn Jahre alte DVD-Hartboxen von X-Rated zu irgendeinem Italo-Horror für 40/50 US-Dollar angeboten wurden. Die Holzbox von “Tanz der Teufel II” wird ebenfalls für rund 81,50 Euro (95 Dollar) angeboten. Vielleicht sollte man den US-Händlern mal sagen, dass sie ihre deutsche Lagerware bei eBay (mit Versand nach Deutschland) einstellen sollten … 😀 Dann bricht hierzulande ‘ne Massenpanik aus. 😀

Der Händler im Video spricht sogar über die “Suspiria”-VÖs von ’84 Entertainment und findet die Limitierungen kurios (“I don’t know what’s up with 111er and 99er, but that’s what they do!”).

Hier ist das Video: https://youtu.be/nXZIiuAtgqA?t=9m14s

Als ich vor 1 1/2 Jahren zu den Dreharbeiten von “WolfCop 2” eingeladen wurde, war an dem Drehtag der (sehr sympathische) Regisseur von “The Editor” vor Ort, der im Film eine kleine Rolle spielte. Dieser sprach mich auch auf die deutschen Special Editions (Mediabooks!) an und warum physische Medien in Deutschland noch so populär sind. Heißt: Auch im Ausland ist man sich der Besonderheiten des deutschen Marktes bereits bewusst und deutsche Veröffentlichungen werden dort diskutiert und gekauft.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2007 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!