Werbung

“Freitag der 13. – Das letzte Kapitel” ist nicht mehr beschlagnahmt!

verfasst am 24.Januar 2017 von Markus Haage

“Freitag der 13. – Das letzte Kapitel” ist nicht mehr beschlagnahmt.

Der vierte Teil der “Freitag der 13.”-Filmreihe, der in Deutschland am 13.07.1984 in die Kinos kam, war hierzulande schon immer geschnitten. Zu keinem Zeitpunkt wurde die ungeschnittene Fassung vertrieben. Diese ab 18 Jahren freigegebene Cut-Fassung wurde am 31.07.1985 indiziert und am 22.06.1988 bundesweit beschlagnahmt. Nach knapp 29 Jahren konnte ’84 Entertainment in Kooperation mit Paramount Pictures die Beschlagnahme nun anfechten und letztlich aufheben lassen. Als nächstes sollte die Indizierung fallen und dann eine neue FSK-Prüfung der ungeschnittenen Fassung erfolgen. Denn nur durch eine erneute Prüfung der Uncut-Fassung kann gewährleistet werden, dass diese nicht mehr indiziert oder beschlagnahmt wird.

Markus Haage

Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!