Werbung

Die Retro-Visuals von “Rogue One”…

verfasst am 14.Oktober 2016 von Markus Haage

Standbild aus dem neuen “Rogue One”-Trailer. Warum ich das poste? Weil ich es faszinierend finde, wie sie es geschafft haben, digitale und praktische Effekte miteinander zu verbinden. Vor allem mit Hinblick auf die Special Effects der 1970er-Jahre. Dies soll wie ein Model aussehen, und dies tut es auch. Eine Hommage an “Krieg der Sterne” (1977), auch da “Rogue One” inhaltlich natürlich eine Überleitung zu “Krieg der Sterne” darstellt. Aber die Effekte dürfen natürlich nicht “alt” aussehen, da der Film sich an ein heutiges Publikum richten muss. Ein sehr schmaler Grat. Sie haben es perfekt hinbekommen.

Markus Haage

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!
Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!