Harley Quinn aufgepeppt!

verfasst am 6.Mai 2015 von Markus Haage

Fan-Art (!) zum neuen Film-Design von Harley Quinn. Der australische Designer und Künstler Boss Logic (https://www.facebook.com/BossLogicInc) hat dieses angefertigt, um das neue Quinn-Design besser zu repräsentieren. Er hielt sich dabei exakt an die Vorgaben des Promobildes und bettete Harley in eine passende Umgebung ein, die den Ideen des Film-Designers nahe kommen soll (es ist natürlich eine Interpretation).

Gute Idee. Denn die bisher veröffentlichten Promobilder gefallen zwar, wurden aber leider nicht in einen “fertigen” filmischen Kontext gepackt, so wie man es beim ersten Promo-Bild von Batman oder Superman getan hat. Somit waren einige unnötige Unkenrufe vorprogrammiert. Aber es gab bisher noch keinen einzigen Film aus dem Batman-Universum, wo dies nicht der Fall gewesen ist. Ob Michael Keaton für Burtons “Batman” (1989) oder Heath Ledger für Nolans “Dark Knight” (2007), glaubte man der Fanbasis, waren nur aufgrund der Promobilder und Ankündigen die Filme zum Untergang verdammt.

Markus Haage

Über Markus Haage 2086 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!