Ein neues Cinematic Universe von Universal!

verfasst am 6.Mai 2016 von Markus Haage

Und noch ein Cinematic Universe kommt. Universal Pictures arbeitet an einem Reboot zu “Die Mumie”. Gleichzeitig gehen weitere Monsterfilme, wie “Der unsichtbare Mann”, “Frankensteins Braut” und “Dr. Jekyll & Mr. Hyde” in Produktion. Somit werden die sogenannten Universal Monster wiederbelebt. Eine Reihe von Monsterfilmen aus den 30er-, 40er- und 50er-Jahren von Universal Studios, die einen sehr hohen filmhistorischen Stellenwert und eine hohe Popularität besitzen.

In “Die Mumie” wird Tom Cruise die Hauptrolle übernehmen, in “Der unsichtbare Mann” wird es Johnny Depp sein und für “Dr. Jekyll & Mr. Hyde” ist es Russel Crowe. Alle sollen auch bereits in “Die Mumie” auftauchen. Man kann davon ausgehen, dass ebenfalls “Der Wolfsmensch” als auch “Frankensteins Monster” geplant sind. Eigentlich sollte bereits “Dracula Untold” (2013) durch Nachdrehs dieses Cinematic Universe einläuten. Kritik und Publikum waren aber nicht sonderlich beeindruckt vom Film (ich mochte ihn). Vielleicht auch, weil Dracula hier entgegen seiner Natur zum Helden aufgebaut werden musste. Ob “Dracula Untold” noch Bestand hat oder ob man auch hier neu beginnt, ist noch offen.

Bereits 1943 gab es in diesem Rahmen Zusammentreffen unterschiedlicher Charaktere, so zum Beispiel eben in “Frankenstein trifft den Wolfsmenschen” (1943) oder “Abbott und Costello treffen Frankenstein” (1951). Die Idee ist somit nicht komplett neu und gemessen an der Popularität von Cinematic Universes auch nur konsequent. Dennoch natürlich eine Herausforderung.

Die genannten Filme sind übrigens nur die Spitze des Eisberges. Bei Erfolg könnte hier noch viel mehr enstehen. “Phantom of the Opera, “The Black Cat” und natürlich “Creature from the Black Lagoon” würden sicherlich auch in den Startlöchern stehen.

Markus Haage

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!

Über Markus Haage 2105 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!