“Es” bricht in den USA alle Rekorde

verfasst am 10.September 2017 von Neon Zombie

Es ist offiziell: “Es” bricht in den USA alle Rekorde und nimmt 117 Millionen US-Dollar am Startwochenende ein.

Selbst vor dem Wochenende ging man “nur” von 80 Millionen aus. Das ist wahnsinnig gut. Denn es sind gerade die Horrorfilme, die derzeit in den Kinos überaus gut laufen. Das Budget zu “Es” betrug nur 35 Millionen Dollar. “Annabelle 2” hatte nur ein Budget von 15 Millionen US-Dollar und konnte weltweit 280 Millionen (bisher) einspielen. Die großen Blockbuster blieben dieses Jahr hingegen hinter den Erwartungen. Man spricht sogar schon von einem der schlechtesten Sommer seit Jahrzehnten.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2071 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!