Juli-Mainstream-News-Round-Up

verfasst am 2.August 2011 von Neon Zombie

Einen Monat keine Zeit, einen Monat nachzuholen – zumindest ein bissel…

Im Juli war einiges los, somit haben wir einiges verpasst. Trailer wurden veröffentlicht, Regierungen gestürzt, Nerds entjungfert. Oder so ähnlich. Also, gleich rein insVergnügen…

HINWEIS: zu den einzelnen Filmen gibt es teilweise massive SPOILER. Wenn ihr den Titel zu einem Film lest und nichts über den Inhalt wissen möchtet, seid ihr somit jetzt gewarnt.

Christopher Nolan bereitet derzeit sein fulminantes Finale seiner Batman-Trilogie vor – DARK KNIGHT RISES der Titel. Ein erster Trailer ging online, der viel verspricht und darauf hoffen lässt, dass das hohe Niveau des zweiten Teils gehalten wird.

Mit Tom Hardy als Gen-manipulieter Prügler vom Dienst hat man de facto bereits den perfekten Bösewicht gecastet (und ja – ich bin riesiger Hardy-Fan).

Erste Vermutungen um den Plot gibt es bereits – demnach soll Gotham City durch ein Erdbeben ausgelöscht werden. Es wurde zu einer sehr beliebten Graphic-Novel-Reihe von Batman passen (fuck, Titel vergessen), sowie dem Gerücht, dass der Plot diesmal in New Orleans angesiedelt ist. Des Weiteren spielt Marion Cotillard die Tochter von Ras Al-Ghul (Liam Neeson in BATMAN BEGINS) – und dessen Ziel war es, Gotham auszulöschen. Alles Vermutungen, ergibt aber irgendwie Sinn.

Zu dem Prequel von John Carpenters DAS DING wurde nun auch endlich ein Trailer veröffentlicht. Natürlich für die Massen aufbereitet. Relativ nichtsaussagend – ein paar Schocker, ein bissel Plot. Optisch scheint der Film zumindest sehr gelungen zu sein und eine wundervolle Symbiose mit Carpenters 82er-Film einzugehen. Leider wählten die Marketing-Strategen den Titel THE THING – was irgenwie hohl ist. Vielleicht ist dieses Prequel demnach auch mehr eine Art Reboot – und als Fortsetzung kommt dann ein Remake von Carpenters Film…? Warum sonst wählt man denselben Titel? Aber wie gesagt, reine Vermutung meinerseits.

EXPENDABLES 2 nimmt weitere Formen an. Stallone wird nicht mehr Regie führen – dafür aber natürlich wieder die Hauptrolle übernehmen. Um das Team zu verstärken sind diesmal Chuck Norris, Jean-Claude Van Damme und John Travolta im Gespräch. Erste Storydetails besagen, dass Bruce Willis seinen Cameo aus Teil 1 aufgreift und diesmal den Bösewicht mimt, der Mickey Rourke in den ersten Filmminuten umbringt (Story-Aufhänger somit: Rache).

PLANET DER AFFEN: PREVOLUTION gehört wohl zu den Big-Budget-Underdogs des Sommers. Viele Filmszenen und Trailer wurden veröffentlicht – so richtig zündet das Marketing allerdings nicht. Der Film, bzw. dessen Existenz, scheint bekannt zu sein, bisher hält sich die Vorfreude der globalen Filmfans aber in Grenzen. Schade, als Fan der Serie freue ich mich tierisch auf den Reboot des Franchise (kein Sequel, kein Prequel, kein wirkliches Remake – ein Reboot). Erste Kritiken lassen großes Hoffen: PLANET DER AFFEN: PREVOLUTION – Review. Einer der vielen neuen Filmclips…

Marvels Superhelden-Combo THE AVENGERS wurde in CAPTAIN AMERICA mit einem kleinen Teaser am Ende des Films belohnt. Es scheint, als ob da was wahnwitzig-großes auf uns zu kommt…hier der TRAILER.

Apropos Superhelden: der SPIDERMAN-Reboot steht ja im nächsten Sommer auch an…

JOHN CARTER (OF MARS) hat auch endlich einen Trailer spendiert bekommen,…

…genauso wie CONAN einen neuen Red-Band-Trailer…

Und Brad Pitt bekämpft Zombies in WORLD WAR Z! Dazu gibt’s bisher aber lediglich Set-Pics

Somit sind die interessanten Mainstream-News abgehakt. Jetzt geht’s wieder weiter…in die Tiefen des abseitigen Films.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 1981 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!