Werbung

Stephen Kings “The Stand – Das letzte Gefecht” in Deutschland über StarzPlay verfügbar!

verfasst am 3.Januar 2021 von Markus Haage

Das deutsche Teaser-Poster.
© StarzPlay

Stephen Kings “The Stand – Das letzte Gefecht” gehört zu den ganz großen Klassikern der Fantasy-Literatur. King verfasste das Epos bereits Ende der 1970er-Jahre, veröffentlichte allerdings 1990 eine erweiterte Edition. 1994 folgte die erste Verfilmung des Pay-TV-Sender HBO. Diese Verfilmung besitzt vor allem unter jüngeren Genrefans einen gewissen Kult-Charakter. Wohl auch, weil sie mit Mick Garris’ Adaption der Apokalypse aufwuchsen und diese anno 1994 eine der ambitioniertesten Endzeit-Visionen darstellte. Zwischenzeitlich wurde Kings Buch als Graphic Novel adaptiert und seit mehr zwei Jahrzehnten hielten sich die Gerüchte einer Kinofilm-Adaption. Selbst Ben Affleck war an einer erneuten Verfilmung interessiert. Im Zeitalter der nimmersatten Streaming-Dienste nahm sich nun CBS All Access einer erneuten Verfilmung an. Unter der Regie von Josh Boone (“X-Men: New Mutants”) entschied man sich zehn Episoden zu produzieren, die die gesamte Geschichte, inklusive des Epilogs, neu erzählen sollte. In den USA startete die Serie bereits am 17. Dezember 2020. Ab dem 3. Januar 2021 läuft die Neuverfilmung von Stephen Kings “The Stand” auch in Deutschland. Die Frage war nur wo? Der Streamingdienst STARZPLAY hat sich die Rechte gesichert.

Wenn ihr bereits einen Amazon Prime-Account habt, dann könnt ihr über ein derzeitiges Angebot den Starz-Channel auf Prime für 0,97 Euro pro Monat dazu buchen (derzeitige Information ist, dass “The Stand” nur über den Starz-Channel laufen wird). Drei Monate müsst ihr mitnehmen, allerdings sind dies insgesamt gerade einmal 2,91 Euro für den gesamten Zeitraum (und somit 10 Stunden “The Stand”): https://amzn.to/2MstA3d

Für 4,99 Euro pro Monat könnt ihr den Streaming-Service auch direkt abonnieren (monatlich kündbar) oder erstmal einen Testzeitraum nutzen: https://www.starz.com/de/

Das Angebot zwischen dem kostengünstigen Prime-Channel und dem Standalone-Streamingdienst kann sicherlich im Detail variieren. Aber beide Versionen bieten neben “The Stand” tolle weitere Produktionen exklusiv an, wie etwa “The Tudors”, “Spartacus”, “Manh(A)ttan”, “Rosemary’s Baby”, “Catch 22”, “Castle Rock”, “Mr. Mercedes”, “Mad Men”, “Years and Years”, “Black Sails”, “The Feed”, etc.

Vor Anmeldung könnt ihr transparent stöbern und schauen, welche Variante euch eher zusagt.

Markus Haage

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!
Über Markus Haage 2187 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!