Die Kritiker lieben den neuen “Halloween” (2018)!

verfasst am 9.September 2018 von Neon Zombie

Als eine weitere Fortsetzung zu John Carpenters Kulthorror “Halloween – Die Nacht des Grauens” (1978) angekündigt wurde, blieben viele Fans erstmal skeptisch. Der Originalfilm begründete Carpenters Karriere und definierte das Subegenre Slasherfilm (auch wenn er es nicht erfand, wie oft fälschlicherweise behauptet). Es folgten zahlreiche Fortsetzungen und sogar eine kurzlebige Remake-Reihe von Rob Zombie (eine Übersicht über die Geschichte der Filmreihe findet ihr hier: “Die Halloween-Filme – Eine unaufhaltsame Kraft”). Erst vor zwei Jahren verfasste man sogar das Drehbuch “Halloween Returns”, welches als direkte Fortsetzung zu Teil 2 galt, bevor man komplett neu begann.

Michael Myers kehrt zurück
(© Universal Pictures)

Mit “Halloween” (2018) kehrt nicht nur John Carpenter als Co-Produzent zurück und komponiert sogar die Filmmusik, man ignoriert auch alle Filme die danach entstanden sind. Heißt: “Halloween” (2018) versteht sich als direkte Fortsetzung zu “Halloween” (1978). Selbst Teil 2 von 1981, der unter Fans eine gewisse Popularität besitzt (und in Deutschland noch immer beschlagnahmt ist), wird komplett ignoriert. Somit ist Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) auch nicht mehr Michael Myers Schwester, wie in Teil 2 etabliert, und lebt natürlich noch (in Teil 8 wurde sie offiziell ermordet). Der neue Film versteht sich ebenfalls nicht als Reboot, auch wenn bei Erfolg Fortsetzungen wohl möglich sind. Noch im Sommer diesen Jahres Reshoots statt, um wohl vor allem das Ende abzurunden. Nun wurde “Halloween” auf dem Toronto FilmFestival uraufgeführt und die Kritiker als auch das Publikum lieben den Film und halten ihn für den besten Eintrag der Reihe seit dem Original! Manch einer behauptet sogar, er sei besser als der Originalfilm…

Die Fans dürfen also gespannt sein. Der Film wird am 25. Oktober 2018 in den deutschen Kino starten.

Neon Zombie

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!

Über Neon Zombie 2007 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!