Nachruf: Margot Kidder

verfasst am 14.Mai 2018 von Markus Haage

Margot Kidder ist verstorben.

SUPERMAN II, Margot Kidder, 1980, (c) Warner Brothers

Die US-amerikanisch-kanadische Schauspielerin dürfte den meisten Fans des Phantastischen Kinos vor allem in ihrer Rolle als Louis Lane in den Superman-Filmen (1976-1988) bekannt sein. Sie hinterließ aber auch im Horrorgenre ihre Spuren. 1973 spielte sie in Brian DePalmas “Die Schwestern des Bösen” (“Sisters”) die Hauptrolle, danach folgte “Jessy – Die Treppe in den Tod” (“Black Christmas”), einer der bedeutendsten Produktionen des Slasherfilms. 1980 übernahm sie die weibliche Hauptrolle im Kulthorror “The Amityville Horror”. Nach einem schweren Verkehrsunfall im Jahre 1990 musste sie sich mühsam ins Leben zurückkämpfen, konnte aber an ihre alten Erfolge nie wieder anknüpfen. In den 90ern trat sie vor allem in Fernsehproduktionen auf und machte durch ihr politisches Engagement auf sich aufmerksam. Noch 2011 wurde sie vor dem Weißen Haus verhaftet, als sie gegen die Yellowstone Pipeline demonstrierte.

Margot Kidder verstarb am 13. Mai 2018 im Alter von nur 69 Jahren.

Markus Haage

Über Markus Haage 2113 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!