Reboot von “Freitag der 13.” erstmal gestrichen

verfasst am 7.Februar 2017 von Markus Haage

Und nun vorerst doch kein Reboot. Nachdem man sich in den letzten drei Jahren daran versucht hat, “Freitag der 13.” wiederzubeleben, hat Rechteinhaber Paramount das anvisierte erneute Reboot nun erst einmal endgültig gestrichen. Man versuchte sich zuerst an einem Found Footage-Film, danach an einer neuer Originstory. Beide Konzept sind intern wohl gescheitert.

Nachtrag: Weil erst vor zwei Wochen das Casting begonnen hatte, scheint es etwas Verwirrung zu geben. Der Film ist tatsächlich vorerst gestrichen, unterschiedliche Quellen bestätigen dies. So schnell kann das in Hollywood manchmal gehen. http://bloody-disgusting.com/news/3423759/exclusive-friday-13th-cursed-production-shut/

Markus Haage

Über Markus Haage 2111 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!