Vier neue VHS-Perlen in der Sammlung

verfasst am 18.April 2014 von Neon Zombie

So, als kleiner Abschluss vom Trip in den Retro-Shop nun mal vier Perlen, die ich ergattert habe. Die Erstauflage von TERMINATOR und ALIEN, sowie DIE KLASSE VON 1984 (wir berichteten in der vierten Ausgabe darüber). Ich hatte weitaus mehr ergattert, aber das würde sonst den Rahmen sprengen. Ach, ja. Und eine Kuriosität war auch dabei: die Video 2000-Version von NACKT UND ZERFLEISCHT (oh, welch’ herrlich debiler und reißerischer Titel). Ich werde mir für mein Film-Zimmer (oder neu-deutsch: Man-Cave) wohl zwei alte Videothekenregale nachbauen lassen und die Dinger als Eye-Catcher und Deko dort platzieren (mit den anderen VHS-Boxen), weil es für mich in erster Linie ums Artwork geht. Schön beleuchtet, dort wo die Sonne, das Mistviech, nicht hinkommt (wegen der UV-Strahlung). Daneben ein, zwei alte Poster/Pappaufsteller, nur um den Flair etwas einzufangen.

(© Neon-Zombie.net)

Neon Zombie

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!

Über Neon Zombie 2021 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!