Popkultur!

Filme, die ein Happy End haben, aber eigentlich kein Happy End haben dürften.

“King Arthur” (2004) stellt eine interessante Neuinterpretation der mittelalterlichen Artus-Sage dar. Ein “realistischer” Ansatz wurde gewählt. Am Ende obsiegt der tapfere “Brite” Artus zusammen mit den “schottischen” Pikten über das Invasoren-Heer der mörderischen und ekelerregenden … [vorspulen]