“American Werewolf”: Oscar-prämiert und etwas vergessen

verfasst am 20.März 2015 von Neon Zombie

Autsch. Szene aus dem unvergesslichen AN AMERICAN WERWOLF IN LONDON. Vielleicht der mit Abstand beste Werewolf-Film aller Zeiten!? Übrigens bereits 34 Jahre alt.

In den 90ern kam eine Fortsetzung heraus, die in Paris spielte und bereits für die damalige Zeit fürchterliche CGI-Effekte besaß. An die Effektkunst des Originals konnte der Film nicht einmal ansatzweise herankommen – obwohl das Budget höher und die Tricktechnik fortgeschrittener gewesen ist. Diese stammen im Original auch von niemand geringeres als Rick Baker, der für seine Arbeit an AMERICAN WEREWOLF auch den Oscar erhielt. Jepp, es wird oft vergessen, aber AMERICAN WEREWOLF ist ein oscar-prämierter Horrorfilm.

Die deutsche Blu-ray ist bei Amazon.de billig zu schießen: https://amzn.to/2EYehpw

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2031 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!