Recycelte Film-Requisiten!

verfasst am 31.Juli 2014 von Neon Zombie

Cracked.com hat eine herrliche Bildergalerie zu nicht ganz so gelungenen Spezialeffekten aus hochbudgetierten Hollywood-Filmen online gestellt.

Das Beispiel (siehe Bild) aus STAR TREK 1 und 2 zeigt sehr schön auf, wie SFX recycelt werden. Das Modell zu ein und derselben Raumstation wurde wiederverwendet, indem man es einfach umdrehte (und leicht modifizierte). So etwas ist absolut üblich. Die Kampfmontur der Soldaten aus STARSHIP TROOPERS findet sich bspw. in der genialen Sci-Fi-Serie FIREFLY (von Joss Whedon) wieder. Ein Filmfundus wird nach der Produktion nicht sofort zerstört. Was man gebrauchen kann, wird eingemottet und ggf. wiederverwendet. Auch Filmstudios sind letztlich nur Wirtschaftsunternehmen. Die Bildergalerie findet ihr hier: http://www.cracked.com/photoplasty_992_21-shockingly-lazy-special-effects-in-big-budget-movies/

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2013 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!