Des Imperators ursprüngliche Kammern in “Die Rückkehr der Jedi-Ritter”

verfasst am 12.Dezember 2015 von Neon Zombie

Noch 5 Tage bis die Macht erwacht. Wir verkürzen die Wartezeit mit ein paar Retro-Fun-Facts über die Star Wars-Saga.

© Ralph McQuarrie, www.ralphmcquarrie.com

Die Konzeptzeichnung von Illustrator Ralph McQuarrie zeigt einen alternativen Handlungsort für das Finale von “Die Rückkehr der Jedi-Ritter”. Anstatt auf dem zweiten Todesstern hätte sich Luke Skywalker in der Unterwelt von Imperial City (Coruscant), hier bekannt als Had Abbadon, dem Imperator entgegengestellt. Wohlgemerkt mit Unterstützung der Force-Ghosts von Obi-Wan und Yoda.

Es folgt ein Auszug aus einer kleinen Online-Retrospektive, die ich vor 5 Jahren für Schnittberichte.com verfasst hatte, indem der Handlungsort des Finales aber schon der zweite Todesstern ist (http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=17858):

“Eine weitere düstere Idee Kasdans war es, Vader zuerst sterben zu lassen. Luke hätte dann symbolisch für den Übertritt auf die dunkle Seite der Macht Vaders Maske übergesetzt und auf Befehl Palpatines den Todesstern auf die Rebellenflotte zielen lassen. Doch anstatt dessen, zerstört Luke Palpatines Heimatplaneten Had Abbadon (woraus später Imperial City/Coruscant) wurde. Lukes Übertritt zur dunklen Seite wäre nur ein Trick gewesen, um den Imperator abzulenken und niederzustrecken. Ebenfalls ein interessanter Gedanke, aber ob Vaders riesiger Helm auf Lukes schmächtigen Körper wirklich ernst hätte wirken können, darf bezweifelt werden…

Wo wir gerade bei Had Abbadon war. Wie angemerkt war dies ursprünglich Imperial City, aus dem im Roman-Spin-Off „Erben des Imperiums“ Coruscant wurde (seit den Prequels auch in der Filmsaga etabliert). Diese Welt, die eine einzige große Stadt darstellt, sollte ursprünglich für das große Finale der Saga dienen. Anstatt auf dem Todesstern würden sich Luke, Vader und der Imperator auf Corsucant entgegenstellen. Hierzu wurden auch zahlreiche Konzepte angefertigt (siehe Punkt II. c) Weitere Konzepte), doch das Finale sollte tief im Erdkern stattfinden. Palpatines eigentlicher Thronsaal befand sind im Erdinneren – über einem See aus Lava – der nur über einen langen Gang erreichbar war.

Im Revised Rough Draft, dass auf Juni 1981 datiert wurde, kämpften sogar Obi-Wan und Yoda an Lukes Seite auf Corsucant. Obi-Wan hätte sich wieder in die Realität materialisiert, während Yoda vom Nirvana aus geistig eingriff… ”

(© Ralph McQuarrie, www.ralphmcquarrie.com)

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2062 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!