Eine schrecklich nette Familie – 30 Jahre auf dem Buckel

verfasst am 7.April 2017 von Neon Zombie

Ein weiteres Jubiläum: Die Serie “Eine schrecklich nette Familie” feierte vorgestern ihr 30-jähriges Jubiläum. Ich könnte jetzt soviel tippen … Ihr kennt die Serie alle. Sie ist und bleibt ein Knaller vor dem Herrn. Man denke nur an PSYCHO DAD! Oder NO MA’AM. Im Gedächtnis blieb mir immer ein bestimmter Fake-Publikums-Lacher. Die Lacher aus dem Off stammen ja aus der Retorte und wurden nachträglich drübergespielt. Und ein männliches Lachen, das total überzogen war, tauchte sehr oft. Ich muss lachen, wenn ich an diesen bestimmten Lacher denke.

Die Serie war übrigens für die Entwicklung amerikanischer Sitcoms von großer Bedeutung. Aufgrund ihres derben Charakters beschwor sie eine regelrechte Boykott-Kampagne selbsternannter Sittenwächter herauf. Ironie der Geschichte: Dadurch wurde sie erst richtig populär.

Es gab auch mal eine deutsche Variante der Serie (kein Scherz), die über ein paar Folgen auf RTL lief. Ganz furchtbar.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2049 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!