Werbung

Lost: Infos zum neuen Epilog bekannt gegeben

verfasst am 20.Juli 2010 von Markus Haage

Folgende News wurde ursprünglich für Schnittberichte.com von mir verfasst und befindet sich lediglich der Vollständigkeit halber in unserem Archiv.

Wie wir berichteten, wird die finale Episode der TV-Serie “Lost” für das DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung der sechsten Staffel um einen Epilog (mit dem Titel “The Man In Charge”) erweitert werden. Die genaue Laufzeit des Epilogs ist noch unbekannt, einige Quellen sprechen von 15, andere wiederrum von 12 Minuten. Sicher scheint aber nun der Inhalt zu sein. Bereits Hugo-Darsteller Jorge Garcia bestätigte kurz nach der TV-Ausstrahlung, dass der zusätzliche Epilog von Hugo, als neuer Hüter der Insel, und Ben Linus, seine rechte Hand, handeln sollte. Ebenfalls soll der Charakter von Walt auftauchen, der am Ende von Staffel 2 die Insel verließ.

Der Blog GeekTyrant.com hat nun Fotos des Epilogs veröffentlicht, auf denen Ben Linus sich unter Dharma-Mitarbeitern befindet. Kurios, da die Dharma-Initiative ursprünglich von ihm im Jahre 1990 ausgelöscht wurde, während Hugo im Jahre 2007 der neue Hüter der Insel wurde. Reisen Hugo und Ben nun in die Vergangenheit um diese zu verändern? Oder kehrt die Dharma-Intiative in der Zukunft auf die Insel zurück? Alles Spekulationen – es scheint aber als hielten die Lost-Macher (zumindest für die Fans) noch einen letzten Clou parat…

Ben-Darsteller Michael Emerson macht die ganze Sache nun noch mysteriöser, indem er sagte…

Ben is going around to Dharma installations and closing some down. There are some good surprises…. It does answer questions.

Das Season-6-Boxset wird in Groß-Britannien Ende September veröffentlicht werden. Eine deutsche Veröffentlichung steht bis jetzt noch aus, da die Free-TV-Verwertung (auf Kabel 1) noch nicht einmal begonnen hat.

Markus Haage

Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!