“Kong: Skull Island”: Tribut an “Cannibal Holocaust”

verfasst am 13.März 2017 von Neon Zombie

Regisseur Jordan Vogts-Roberts hat laut BBC-Filmkritiker Mark Kermod bestätigt, dass ein Mord in “Kong: Skull Island” tatsächlich eine Hommage an den in Deutschland beschlagnahmten Kannibalen-Schocker “Nackt und zerfleischt” (“Cannibal Holocaust”, 1980) darstellen soll. Wer den Film gesehen hat, wird sicherlich sofort wissen, welcher gemeint ist.

Lustiger Funfact: Dieser Mord wurde in der Filmkritik von SPIEGEL ONLINE auch als Beispiel für die “menschenverachtenden” Actionszenen angeführt. Herrlich.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 1981 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!