"Bruce Lee" gegen "Dracula" und den "Paten"…

verfasst am 6.November 2011 von Markus Haage

Kurz nach dem Tode von Martial Arts-Legende Bruce Lee poppten zahlreiche Imitatoren aus dem Boden hervor. Diese Welle von Bruce Lee-Filmen kann gar als eigenes Sub-Genre des Eastern angesehen werden, nämlich als Bruceploitation. Glaubt mir, das Thema füllt ganze Bücher. Ein ganz besonders merkwürdiger Vertreter dieses Genres wurde nun wieder ausgegraben. Der Titel:mTHE DRAGON LIVES AGAIN.

Die Handlung: Bruce Lee kommt nach seinem Tod in die Hölle – und muss dort zusammen mit Popeye und Caine (aus der TV-Serie KUNG FU) gegen illustre Gestalten der westlichen Pop-Kultur antreten. Ob Dracula oder Clint Eastwood (die Figur…nicht der echte Schauspieler), der Pate oder der Exorzist – jeder darf ran. Sogar Emanuelle (ja…)

Hier ein kleiner Ausschnitt…

Mir war dieser Streifen bisher gänzlich unbekannt… :oohh:

Markus Haage

Über Markus Haage 2108 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!