Corman’s World: Exploits of a Hollywood Rebel

verfasst am 3.November 2011 von Markus Haage

Auf dem Sundance-Filmfestival hat die Dokumentation CORMAN’s WORLD: EXPLOITS OF A HOLLYWOOD REBEL bereits für Furore gesorgt, nun darf der gemeine Filmfan das Werk auch endlich begutachten. CORMAN’s WORLD wirft einen Blick hinter die Kulissen von Roger Cormans Filmproduktionen und beschreibt sehr ausführlich sein Schaffen als Filmemacher.

Ein kleiner Vorschau-Clip ist bereits online einsehbar:

Ab Dezember wird der Film in ausgewählten US-Kinos laufen – danach wird er wohl auf DVD/Blu-ray von Anchor Bay aufgelegt. Selbst wenn ein deutsches Release unwahrscheinlich ist, über moderne Importwege dürfte es für den Fan nicht schwer sein, das Werk zu erwerben.

Hier die offizielle Synopsis:

CORMAN’S WORLD: EXPLOITS OF A HOLLYWOOD REBEL is a tantalizing and star-studded tribute to Roger Corman, Hollywood’s most prolific writer-director producer, and seminal influencing force in modern moviemaking over the last 60 years. Featuring interviews with Hollywood icons and cinematic luminaries, some who launched their careers within Corman’s unforgettable world of filmmaking, including Paul W.S. Anderson, Peter Bogdanovich, Robert De Niro, Peter Fonda, Pam Grier, Ron Howard, Eli Roth, Martin Scorsese, William Shatner and Jack Nicholson, along with many others, this documentary chronicles how Corman created his cult film empire, one low-budget success at a time, capitalizing on undiscovered talent, and pushing the boundaries of independent filmmaking.

Director Alex Stapleton weaves archival footage following Roger’s illustrious career: From his early days of genre-defining classics including the original Fast and Furious, the original Little Shop of Horrors, The Crybaby Killer, The Intruder, House of Usher, and The Wild Angels (which at that point in 1966 was his 100th film) – to present day video of him and his wife Julie on location, still at work as they continue to produce and distribute films outside the studio system: fast, cheap and out-of-this-world!

Markus Haage

Über Markus Haage 2105 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!