Die Tremors-TV-Serie geht auf YouTube (legal) online!

verfasst am 12.April 2019 von Markus Haage

Freunde und Fans der Raketenwürmer dürfen sich freuen. Die komplette TV-Serie “Tremors” (2003) wird im April und Mai auf YouTube legal (mit Werbeunterbrechungen) online gestellt. Und dies wohlgemerkt auf dem offiziellen Tremors-YouTube-Kanal, der neben den TV-Episoden Ausschnitte aus den Filmen sowie Bonusmaterial zur Produktion aller Filmen gratis anbietet. Nicht mehr ungewöhnlich: In den USA hatte bereits MGM zahlreiche Filmklassiker in HD gratis auf YouTube online gestellt. Darunter auch “The Terminator” (1984). Allerdings mit Länderbeschränkung. Die Tremors-Serie besitzt keine Länderbeschränkung.

Der Graboid aus dem ersten Film von 1990.
(© Universal Pictures)

Was 1990 als simple Idee für einen kleinen Genrefilm begann, hat sich nach dreißig Jahren zu einem populären Franchise weiterentwickelt. Die sogenannte Tremors-Reihe (in Deutschland ursprünglich „Im Land der Raketenwürmer“) umfasst mittlerweile (Stand: April 2019) sechs Filme, eine kurzlebige TV-Serie sowie einen Pilotfilm für eine Neuauflage der TV-Serie. Ein siebter Film ist derzeit in Produktion und es soll nicht der letzte sein. Die Drehbuchautoren des Originals, die abwechselnd bei den Filmen auch Regie führten, hätten sich sicherlich niemals vorstellen können, was aus ihrer simplen Idee über die Jahrzehnte gewachsen ist. Nun muss dazu gesagt werden, dass “ihr” Franchise mit dem vierten Teil, der de facto ein Prequel darstellt, beendet wurde. Die TV-Serie, die ebenfalls von ihnen geschrieben, produziert und inszeniert wurde, galt eher als eine Art Ausklang der Reihe. Die neuen Filme, Teil 5, 6 und 7, werden von ihnen nicht mehr produziert.

Diese TV-Serie umfasst nur eine Staffel mit dreizehn Episoden, die bei der Ausstrahlung im US-Fernsehen auch noch in falscher Reihenfolge gezeigt wurde. In Deutschland wurde die Serie nie im TV oder auf VHS, DVD oder Blu-ray veröffentlicht. Eine deutsche Synchronisation dürfte somit auch nicht existieren. Sie lief lediglich kurzzeitig im US-Fernsehen und erhielt 2010 eine limitierte Veröffentlichung auf DVD in den USA. Für deutsche Fans der Reihe ist der legale Upload auf YouTube demnach eine Premiere und erstmalig die Chance, die Serie legal zu sehen.

Hier sind die beiden bisher veröffentlichten Episoden (Wiedergabe nur auf YouTube direkt möglich):

Alle weiteren Episoden folgen in den nächsten Wochen. Es sei aber darauf hingewiesen, dass die Episoden in falscher Reihenfolge hochgeladen werden. Chronologisch müssten die Episoden folgendermaßen angeordnet sein:

Feeding Frenzy (online)
Shriek and Destroy
Blast from the Past
Hit and Run
Project 4-12
Ghost Dance (online)
Night of the Shriekers
A Little Paranoia Among Friends
Flora or Fauna?
Graboid Rights
Water Hazard
The Sounds of Silence
The Key

Somit ist die zweite Episode auf YouTube eigentlich Episode Nummer 6. Aber so bleibt man der Tradition der falschen Reihenfolge (wie bei der US-TV-Ausstrahlung) immerhin treu.

Markus Haage

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!

Über Markus Haage 2087 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!