Werbung

DUNE – als Drogentrip.

verfasst am 14.Mai 2011 von Markus Haage

Das Cannes-Filmfestival läuft auf Hochtouren, mit dabei eine (wohl) brilliante Dokumentation über ein gescheitertes Filmprojekt: Alejandro Jodorowskys DUNE. In den 70er Jahren versuchte der chilenische Filmmacher Frank Herberts Mammutwerk umzusetzen. Da ihr von dem Projekt wohl noch nie was gehört habt, werdet ihr gleich wissen, dass dieses Projekt gescheitert ist. Allerdings auf sehr hohem Niveau.

Und ja – Herberts DUNE als visueller Drogentrip – künstlerisch zumindest sehr interessant.

Manche Projekte sind einfach zu schön, um wahr zu sein.

Markus Haage

Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!