(Vorläufiges) Ergebnis der Umfrage!

verfasst am 28.Juni 2010 von Neon Zombie

Nach einer Woche präsentiere ich hier mal das (vorläufige) Ergebnis unserer Umfrage und gehe auf einige, von den User angesprochene, Punkte ein. Bevor ich dies tue, möchte ich mich noch mal kurz bei allen bedanken die (bisher) dran teilgenommen haben!

Die Umfrage ist noch nicht geschlossen – wer noch dran teilnehmen möchte, kann dies immer noch gerne tun. Jede Kritik und Anregung wird gelesen und knallhart am Kaffeetisch ausdiskutiert:

The Return of the VideoRaiders.net-Umfrage!

Kommen wir nun aber zum (vorläufigen) Ergebnis…

Die Seite kommt, zu unserer Freude, bei den Lesern sehr gut an. 64,8% geben der Seite eine glatte 2, 31,5% sogar eine 1! Somit ist der (entscheidende) Gesamteindruck ein guter Indikator, dass wir auf den richtigen Weg sind. Aber wir haben euch natürlich darum gebeten uns auch Verbesserungsvorschläge, Kritik und Anregungen zu senden. Auf einige möchte ich kurz eingehen…also, los geht’s.

1. die lila schrift der filmzitate bei den reviews lässt sich voll furchtbar lesen
Abhängig vom Monitor und dessen Einstellungen – ich habe es mal über einen guten alten Röhren-Monitor überprüft, und ja, in der Tat. Es lies sich kaum lesen und wurde verbessert.

2. Die Klitschkos sollten Bundeskanzler werden. / Beide gleichzeitig. / Vier Fäuste für die BRD!
Dem stimmen wir ohne weiteren Kommentar zu.

3. Die Suchfunktion funktioniert glaube ich nicht ganz richtig. / dynamische suchmaschine zu den reviews / Die Sufu funzt nicht!!!! / Die Suchfunktion funktioniert nicht. / Die Sufu reparieren!!! / Die Suchfunktion ist irgendwie grottig
Daran wird gearbeitet – ist schon länger ein nerviges Problem.

4. Manchmal läd es sich nen Wolf bei mir. / Ladezeiten. / seite braucht – speziell der mittlere frame – oft laaange zum laden (bzw. scheint der php-parser laange zu brauchen, resultat is aber das gleiche)

Zugegeben: Die Seite ist grafisch schon recht bombastisch (von der Datengröße her). Allerdings hat es bei mir persönlich nie wirklich lange gedauert die Seite zu laden – auch nicht nachdem ich meinen Cache entleerte und zu Sturm-Zeiten Trailer lud und gleichzeitig die komplette Filmliste. Könnte wohl auch sehr gut möglich sein, dass es extrem an der Verbindungsgeschwindigkeit der einzelnen User liegt. Aber: auch ich brauche so rund 6 – 8 Sekunden um ein Review zu laden. Ist viel – da machen wir aber gerne Abstriche, weil wir nicht recht Lust auf eine 08/15-Seite haben. Dazu später mehr.

5. Zu wenig Updates / Mehr Updates / zu wenig updates / neue artikel / reviews / nicht täglich neue sachen drauf 🙂 / nicht immer geupdatet (Bsp.: Operation BKW) / …die bescheidene Aktualität. /
Das Problem ist, dass die Seite ein reines Hobby-Projekt war und ist – und nie wirklich als “richtige”, konkurrenzfähige Website konzipiert war. Deswegen nehmen wir uns wohl auch in Bezug auf das Design und der Aufmachung mehr raus, weil es primär nicht soooo wichtig für uns, ob ein Review 4, 5 Sekunden länger zum Laden braucht (für professionelle Seiten wäre das wohl ein Desaster…lol).

Des Weiteren wird die Seite zur Zeit nur von einer Person betrieben, von der auch das Design stammt, der die ganzen Film-Bilder überarbeitet/hochlädt (innerhalb eines Jahres immerhin rund 3500 versch. Pics), die Reviews hochlädt, Daten einträgt/sucht/vervollständigt.

Ich bin ehrlich – das wird ein bissel viel. Auf der anderen Seite kriegen wir zwar mehrmals die Woche Review-Anfragen, aber ich möchte keine Seite, auf der 50 versch. Leute Reviews schreiben. Das wird mir zu unpersönlich. An der Review-problemtik muss aber gearbeitet werden. Da wird die Team-Sektion demnächst ausgeschlachtet.

6. Amazonwerbung. / weniger Amazonwerbung
Amazonwerbung haben wir eigentlich nur einen kleinen Textlink unter den Filmcover im Reviewbereich. Ich nehme die zwei Beiträge aber mal zum Anlass, um generell was zur Werbung zu sagen. Wie erwähnt ist die Seite ein Hobbyprojekt – und gemessen an der (grafischen) Größe bräuchten wir auch ‘nen neuen Server. Die nächste Server-Steigerung würde uns rund 25 Euro im Monat kosten. Werbung muss von daher sein, ansonsten bezahl ich mir hier ‘nen Wolf. Wären dann ja auch immerhin 300 Euro im Jahr. Und die bisherigen Werbeeinnahmen decken in einem guten Monat 30% der Kosten ab. Natürlich könnte ich mit Werbung viel mehr verdienen – aber dazu müsste ich diese gräßliche Overlay-Werbung schalten, die mich selber extrem nervt. Und das will ich nicht. Von daher: die Werbung ist notwendig. Wer der Seite einen Gefallen tun will, kann aber gerne, wenn er zu Ebay oder Amazon möchte über unsere Links dahin gehen, dann erhalten wir im Falle eines Gebots/Einkaufs eine kleine Provision (für entsteht keinerlei Nachteil!). Oder einfach wild die Google-Werbung anklicken.

7. s.o. Reviews fehlen / Reviews fehlen / vielleicht öfters neue/alte Reviews freigeben 😛
Yo, von den alten Reviews fehlen immer noch rund 240, rund 50 Filme die auf der Seite sind müssen komplett überarbeitet werden. Aber das ist zeitlich eben nicht anders zu schaffen. Außerdem bin ich da abhängig von den anderen Reviewern – ich kann ja da nicht deren Reviews überarbeiten (und wenn’s nur Rechtschreibkorrektur ist).

8. Wie gesagt. Kein richtiges Kriterium, nur den “Zauber” der Trash Zombies konnten die Videoraiders bisher nicht erreichen. Kann aber auch meine verklempte Meinung sein, die auch nach zwei Jahren in die Textzeile “Trashzombies.de” eingibt 😉 / Nicht falsch verstehen, es ist schon okay aber Trashzombies war schöner!
Das waren die einzigen beiden Kommentare in Bezug auf TZ.de – und es ist natürlich etwas schwer darauf eine Antwort zu geben. Klar, TZ war’n Knaller – aber bei der Überarbeitung der alten Reviews ist mir aufgefallen, dass da auch sehr viel Nostalgie mitschwebte. Viele Reviews haben wir geschrieben, als wir 15, 16, 17 waren. So um 1999/2000/2001 rum – und, ehrlich gesagt, war vieles davon nicht grad das Gelbe vom Ei. Ich bin teilweise SCHOCKIERT 😉 was für einen Kram wir hochgeladen haben. Also, ich glaube das spielt wirklich eine Menge Nostalgie ‘ne Rolle. Und – ein sehr großer Teil – der alten Reviews ist auch immer noch online. Dort wurden dann nur Bilder eingefügt und die Rechtschreibung überarbeitet.

Zum 10-jährigen werde ich mal schauen, ob ich als Gag nicht einfach mal die alte Seite wiederhochlade.

9. Meine Augen sind mit an all den Eindrücken leicht überfordert. / bissl unübersichtlich / layout is gut, aber unüberischtlich / teilweise zu unübersichtlich, zu überladen / etwas unübersichtlich gegenüber früher / Die Filmkategorien find ich nen bisken unübersichtlich. Wenn man nicht weiß wo man rumklicken muss übersieht man die leicht.
Also, bis zu einem gewissen Grad ist das Chaos (besonders vom Design her) kalkuliert. Keine Frage, umso mehr Inhalte draufkommen, desto besser muss strukturiert werden – da werden auch wir nicht drumherumkommen – aber ich will auf Teufel komm raus, die Wiki/Blog/CMS-Seuche umgehen. Mittlerweile sieht jede Seite gleich aus – weil alle vorgefertigte CMS’s benutzen und bei jedem Bit und Byte sparen wollen. Von daher soll das Deisgn und die damit zusammenhängende Struktur nicht den Standard wiedergeben – aber keine Frage, früher oder später muss aufgrund der Masse der Inhalte dies angepasst werden. Wie wird sich in den nächsten Monaten herausstellen.

10. Daten wie Videoerstveröffentlchung u. Altersfreigabe entfernen, da meistens falsch und generell für eine solche Seite nicht von Belang
War ein Beitrag, aber trotzdem möchte ich kurz darauf eingehen. Die Daten zu den Indizierungen/Beschlagnahmungen stammen direkt von der BPJM. Die restlichen Daten sind auch aus sehr sicheren Quellen (teilweise doppelt gecheckt) – aber natürlich können sich immer Fehler einschleichen. Wenn ihr einen Fehler findet, würden wir uns freuen wenn ihr uns kurz Bescheid geben würdet.

11. Mehr Bilder von den Filmen wären schön
Das wird zuviel Arbeit (und die Mehrzahl der Reviews hat im Schnitt 5 Filmbilder – Titeleinblendung, plus 4 Szenenbilder) – aber ich denke, durch das Einfügen der Film-Trailer haben wir einen sehr guten Kompromiss gefunden.

12. Täusche ich mich, oder werden in letzter Zeit sehr viele aktuelle Kinofilme besprochen? Schließlich heißt die Seite “videoraiders.net”, da sollte man vielleicht wieder etwas nostalgischer werden. / mehr reviews über RICHTIG schlechte filme 😀 /
Keine Angst, das wird immer bei uns im Vordergrund stehen und wird auch wieder intensiver beackkert. Manche Streifen haben sich einfach nur in letzter Zeit angeboten (Last House on the Left-Remake, etc.). Andere Filme gehören einfach druff – weil sie Kult-Klassiker sind, die viele Trash-Wellen erst entstehen ließen – wie z.b. “Conan – Der Barbar”, “Terminator”, “Mad Max”, etc. Aber keine Angst, es wird hier nie Reviews zu “Harry Potter” oder “Fluch der Karibik” geben. 😉 Das war ein Seitenhieb. Aber Shit wie “City Cobra” muss schon sein…auch wenn es Big-Budget-Hollywood ist.

13. vielleicht die comicsektion erweitern
Daran sitzen wir – dem Hauptreviewer ist aber gerade seine Magisterprüfung dazwischengekommen. Wird also weitergehen.

Die restlichen Verbesserungsvorschläge werden gerade heiß diskutiert. Einiges ist seit langem in Planung, lässt sich aber mit meinen Programmierkenntnissen nur schwer umsetzen. Von daher: wer Programmierer ist oder sich generell gut auskennt mit Websites kann ja mal ‘ne Mail vorbeischicken.

Natürlich gab’s auch sehr viele positive Kommentare (eigentlich die meisten, siehe Bewertung), aber Eigenlob stinkt immer und es wäre auch assi, dies jetzt zu zitieren. Trotzdem vielen Dank für eure ehrliche Teilnahme und das viele Lob! Es freut uns auf den richtigen Weg zu sein. Und wenn irgendwas Schrott ist – kein Blatt vor dem Mund nehmen, einfach mitteilen (via Mail oder ins

So, ich schieb mir jetzt “City Cobra” rein…

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2057 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!