Yardsale bei Romero!

verfasst am 28.August 2014 von Neon Zombie

George A. Romero ließ sich nach über 30 Jahren Ehe 2009 von seiner Frau scheiden, die ihm auch bei seinen zahlreichen Filmproduktionen zur Seite stand und maßgeblich am Erfolg des legendären DAWN OF THE DEAD beteiligt gewesen ist. Seine Frau hat die Scheidung wohl nicht so gut verkraftet, weswegen sie im Oktober 2009 Georges gesamte private Memorabilia-Sammlung mit zahlreichen Unikaten seiner eigenen Filme bei einem Yardsale (quasi Privat-Flohmarkt im Vorgarten – in den USA recht populär) verscherbelte.

Der Flyer, den sie aushändigte, sagt bereits alles. Ob das Drehbuch zum legendären NIGHT OF THE LIVING DEAD oder Filmrollen zu DAY OF THE DEAD, Poster-Art, Storyboards, was auch immer – die gesamte Privatsammlung wurde für’n Appel und’n Ei verkloppt. Ich will gar nicht wissen, was da alles angeboten wurde …

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2072 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!