Zu Besuch bei Lloyd Kaufmann von Troma!

verfasst am 5.August 2015 von Neon Zombie

Gestern durfte ich mich im Troma-Hauptquartier zu einem Interview mit Lloyd Kaufman treffen. Eigentlich waren nur 30 Minuten geplant, wir blieben bei fast zwei Stunden hängen. Das Interview wird in einer der kommenden Ausgaben veröffentlicht werden. Ein paar Anekdoten: Was ich nicht wusste, er und sein Team haben die kompletten Trainingsszenen für “Rocky” gedreht, als Sylvester Stallone u.a. durch Philadelphia (und die Treppen hoch-)rennt. Die Locations für “Saturday Night Fever” mit Travolta? Hat alle Kaufman ausgesucht.

(© Neon-Zombie.net)

Lloyd ist ein unglaublich netter, aufgeschlossener und herzensguter Mensch, der noch mit 70 Jahren mit allem Enthusiasmus und sehr viel Idealismus den Independentfilm fördert. Übrigens ohne dabei nennenswert Geld zu verdienen. So tritt er bspw. gratis! in zahlreichen Nachwuchs- und Amateurfilmen auf, um diese zu promoten. Das Tromadance-Filmfestival ist ebenfalls gratis. Um ihn herum arbeitet ein tolles und junges Team. Ich sehe Troma nun mit vollkommen anderen Augen.

Neon Zombie

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!

Über Neon Zombie 2023 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!