UPDATE: Darth Vaders Schrei auch auf der dt. Tonspur hinzugefügt!

verfasst am 5.September 2011 von Neon Zombie

Wie wir berichteten, hat George Lucas für das Blu-ray-Release der STAR WARS-Filme in DIE RÜCKKEHR DER JEDI-RITTER weitere visuelle und auditive Änderungen vorgenommen. Die meisten Änderungen wurden bisher nicht wirklich beachtet, doch eine auditive Änderung sorgte international bei Fans für Aufregung…

Als der Imperator Luke auf dem zweiten Todesstern mit seinen Machtblitzen zu Tode foltern will, wurde hier zu Darth Vaders starren Blick nun ein “Nooooooo!” hinzugefügt. Ein weiteres “Nooooooo!” folgt, als Vader den Imperator den Reaktorschacht hinunterwirft. Es ist anzunehmen, das es sich hierbei um auditive Samples aus Episode III handelt, in dieser Vader ebenfalls mehrere No’s austößt.

Die Frage blieb nun offen, ob diese Änderung auch die deutsche Tonspur betreffen würde. Denn viele auditive Änderungen, die für das 2004er DVD-Release vorgenommen wurden, wurden damals für die dt. Tonspur nicht übernommen. In der englischen Fassung wurden bspw. alle Dialoge der Stormtroopers von Temuera Morrison, der in den Prequels Jango Fett spielte, neueingesprochen – um eben zu verdeutlichen, dass auch die Stormtroopers direkte Klone Jango Fetts sind. Wie erwähnt, blieb davon die dt. Tonspur unangetastet.

VideoRaiders.net fragte nun bei Fox Home Entertainment nach und bekam prompt eine Antwort (an dieser Stelle vielen Dank an die Presseabteilung von Fox für die sehr freundliche, schnelle und kompetente Hilfe).

Fox bestätigt, dass Vaders “Nooooooo!” auch für die deutsche Synchronfassung eingefügt wurde. Da Heinz Petruo, der alte Sprecher von Darth Vader, leider bereits vor einigen Jahren verstorben ist, ist davon auszugehen, dass eine neue Synchronstimme ausgewählt wurde. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit übernahm dies Reiner Schöne, der Vader (unter der Maske) bereits in Episode III synchronisierte.

Fox bestätigte auch eine weitere Tonänderung. Ich zitiere den Originaltext:

Wir können jetzt bestätigen, dass der Schrei von Darth Vader auch in der deutschen Tonspur der Blu-ray vorliegt.

Ein weitere Änderung, bzw Korrektur, in der deutschen Fassung aus Episode IV ist ihnen event. schon bekannt?

Folgend ein Dialog aus Episode IV. Dieser spielt in dem Flughangar vor dem finalen Angriff auf den Todesstern zwischen Luke Skywalker und Han Solo. Die rot markierten Stellen waren in der Original Deutschen Kinofassung enthalten, aber leider in keiner der folgenden TV oder HD Fassungen. Für die Blu-ray Box sind sie extra wieder integriert worden, um der Szene mehr Sinn zu geben. Sie sind NICHT neu synchronisiert oder eingesprochen worden.

Luke: “Komm doch! Warum siehst du dich nicht hier um? Du weißt, was passieren wird und worum es denen geht. Die brauchen gute Piloten wie dich, und da haust du einfach ab.”
Han: “Was hat man von einer Belohnung, wenn man tot ist? Außerdem hat der Angriff auf diese Kampfstation nichts mit Mut zu tun. Vielmehr mit Selbstmord.”
Luke: “Verstehe. Dann pass gut auf dich auf, Han. Darin bist du ja ein Meister, nicht wahr?”

Ob nun für Fans diese auditive Änderung ein Grund ist die Filme auf Blu-ray zu kaufen oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Vaders Schrei sorgte für viel Wirbel im Fandome. Persönlich habe ich nichts gegen die digitalen Veränderungen, um die Lücke zwischen den Prequels und der Original-Trilogie gerade für jüngere Fans zu schließen, wenn doch nur die unbearbeiteten Originale in der bestmöglichen Qualität vorliegen würden. Allerdings hatten wir diese Debatte bereits öfters. Glücklicherweise kann man die Filme in drei Auflagen erwerben: Prequels, Alte Saga, Komplett-Edition aller Filme. Ich werde wohl nur die Prequel-Box erwerben. Auch wenn ich es eigentlich kaum erwarten kann, das fulminante Bonusmaterial (inkl. der vielen Deleted Scenes) in den Händen zu halten…

Fans, die, die Änderungen nicht stören, wünsche ich viel Spaß mit der STAR WARS-Saga in Full-HD.


UPDATE (18.37 Uhr): Fox Deutschland hat uns weitere Informationen zur deutschen Synchron bekanntgegeben.

· Das “Nein” von Darth Vader in Episode VI ist offiziell bestätigt. Die Aufnahme wurde von Reiner Schöne eingesprochen.

· Reiner Schöne hat auch in Episode V den Satz “Verständigt meinen Sternenzerstörer…” neu aufgenommen, so dass in Episode V Darth Vader nun neben dem leider verstorbenen Heinz Petruo nur noch 2 Synchronsprecher hat. Das ist auch den Hinweisen der “Star Wars”-Fans zu verdanken.

· Wolfgang Pampel (Han Solo) hat keine neuen Synchronaufnahmen für die Blu-ray Box gemacht, entgegen anderslautender Pressemeldungen (siehe die Synchron-Korrektur in der ersten News oben).

· Tobias Meister hat den neuen digitalen Yoda in Episode I nicht synchronisiert.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2023 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!