Game of Thrones – Sechste Episode von Staffel 7 geleakt

verfasst am 16.August 2017 von Markus Haage

Die sechste Episode von “Game of Thrones” wurde geleakt. Passt auf Spoiler auf! (Das Bild stammt aus der letzten Staffel, also keine Sorge 😉 ).

Ein Mitarbeiter von HBO stellte die Episode auf der islĂ€ndischen Plattform aus Versehen fĂŒr eine Stunde online. Brisant: Hierbei handelt es sich um eine 71-minĂŒtige Episode und zudem auch noch um die vorletzte Episode der siebten Staffel (in der vorletzten Episode kommen oft immer die großen Events und Twists vor).

Dies ist bereits schon einmal passiert. Vor zwei, drei Jahren wurden gleich vier Folgen auf einmal geleakt, weil HBO Presse-Screeners durch die Gegend schickte. Mittlerweile tun sie das nicht mehr (richtig so). Es wurden auch schon einmal Folgen vorzeitig auf den offiziellen Plattformen (aus Versehen) online gestellt, wie eben passiert.

Bei den Oscars sind die Industrie-Leaks mittlerweile ja Routine. Die tausenden Screener (i.d.R. DVDs), die an die Mitglieder der Academy geschickt werden, wandern alle immer online. Gerade Tarantinos Filme leiden darunter. “Django Unchained” oder “The Hateful 8” waren bereits 6 Wochen vor dem dt. Kinostart in DVD-QualitĂ€t online, weil die professionellen Branchenprofis, die die Screener zugeschickt bekommen, diese anscheinend nicht unter Verschluss halten können.

‐ Markus Haage

Über Markus Haage 2112 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakulĂ€res ĂŒber mich zu erzĂ€hlen. Ich fĂŒhre ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer ĂŒber einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!