Werbung

Oscars 2020, ein Triumph für das Genrekino! “Joker”, “Jojo Rabbit”, “Parasite”, “Once upon a Time in Hollywood” und “The Irish Man” nominiert!

verfasst am 13.Januar 2020 von Markus Haage

Die Oscar-Nominierungen wurden bekannt gegeben und abermals wurde die Porno-Industrie komplett ignoriert. Kannste nix machen. Dafür triumphiert das Genre-Kino. Marvel ging leer aus und erhielt nur eine Nominierung für “Endgame” in der Kategorie “Beste SFX”. Disney hatte den Anspruch das Superhelden-Massaker sogar für den “Besten Film” zu nominieren, sowie es beim Vorgänger “Black Panther” geschah, und fuhr dafür sogar eine große Werbekampagne. Dafür ist der Streaming-Service Netflix nun endgültig in Hollywood angekommen. Martin Scorseses “The Irish Man” wurde mehrmals nominiert. Der Film erhielt einen limitierten Run in den US-amerikanischen Kinos und konnte sich somit qualifizieren.

Ein Joker ward geboren.
(© Warner Bros. Entertainment Inc., Foto: Niko Tavernise)

“Joker” aus dem Hause Warner Bros. Pictures erhielt elf Nominierungen. Darunter “Bester Film”, “Beste Regie” und “Bester Hauptdarsteller”. “Jojo Rabbit” von Taika Waititi, der dieses Wochenende erst auf dem Fantasy Filmfest White Nights lief, wurde ebenfalls für den “Besten Film” nominiert. Tarantinos “Once upon a Time in Hollywood” geht neben Scorseses “The Irish Man” ebenfalls ins Rennen um die “Beste Regie”, den “Besten Film” und natürlich das “Beste Drehbuch”. Der hochgelobte “Parasite” von Bong Joon-ho darf sich ebenfalls über eine Nominierung in der Kategorie “Bester Film” freuen. Koch Films vertreibt Bongs Film in Deutschland.

Etwas Spekulation: Bei einer solch bunten Genre-Riege werden die Preise erfahrungsgemäß aufgesplittet. Man sollte Sam Mendes’ Kriegsdrama “1917” vor allem wegen des Einflusses der britischen Filmindustrie nicht unterbewerten. Joaquin Phoenix wird wohl den Oscar als “Bester Hauptdarsteller” erhalten, Scorsese oder Mendes für die “Beste Regie”, Tarantino für das “Beste Drehbuch” und “Jojo Rabbit” traue ich den “Besten Film” zu, auch wenn es “1917” werden könnte. “Parasite” wird sicherlich der “Beste fremdsprachige Film” werden. Interessant dürfte die Kategorie “Bester Nebendarsteller” sein. Hier sind Tom Hanks, Anthony Hopkins, Al Pacino, Joe Pesci und Brad Pitt nominiert. Auch in der Kategorie “Beste Kamera” hätte jede Nominierung es verdient zu gewinnen. Hier sind “The Irishman”, “Joker”, “The Lighthouse”, “1917” und “Once Upon a Time in Hollywood” nominiert. Jedes dieser Werke stellt über ihre Kameraarbeit ein unglaubliches cineastische Erlebnis dar.

Die Oscar-Filme sind bereits im Handel erhältlich oder vorbestellbar.

“Parasite”: https://amzn.to/30fSJ3X
“Joker”: https://amzn.to/2TifFhu
“Once upon a Time in Hollywood”: https://amzn.to/2FHJRuv

Hier findet ihr die komplette Liste der Nominierungen:

Best Picture
Ford v Ferrari
The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Little Women
Marriage Story
1917
Once Upon a Time in Hollywood
Parasite

Best Director
The Irishman – Martin Scorsese
Joker – Todd Phillips
1917 – Sam Mendes
Once Upon a Time in Hollywood – Quentin Tarantino
Parasite – Bong Joon-ho

Best Actor
Antonio Banderas – Pain and Glory
Leonardo DiCaprio – Once Upon a Time in Hollywood
Adam Driver – Marriage Story
Joaquin Phoenix – Joker
Jonathan Pryce – The Two Popes

Best Actress
Cynthia Erivo – Harriet
Scarlett Johansson – Marriage Story
Saoirse Ronan – Little Women
Charlize Theron – Bombshell
Renee Zellwegger – Judy

Best Supporting Actor
Tom Hanks – A Beautiful Day in the Neighborhood
Anthony Hopkins – The Two Popes
Al Pacino – The Irishman
Joe Pesci – The Irishman
Brad Pitt – Once Upon a Time in Hollywood

Best Supporting Actress
Kathy Bates – Richard Jewell
Laura Dern – Marriage Story
Scarlett Johansson – Jojo Rabbit
Florence Pugh – Little Women
Margot Robbie – Bombshell

Best Original Screenplay
Knives Out
Marriage Story
1917
Once Upon a Time in Hollywood
Parasite

Best Adapted Screenplay
The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Little Women
The Two Popes

Best Animated Film
How to Train Your Dragon: The Hidden World
I Lost My Body
Klaus
Missing Link
Toy Story 4

Best Editing
Ford v Ferrari
The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Parasite

Best Cinematography
The Irishman
Joker
The Lighthouse
1917
Once Upon a Time in Hollywood

Best Production Design
The Irishman
Jojo Rabbit
1917
Once Upon a time in Hollywood
Parasite

Best Costume Design
The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Little Women
Once Upon a Time in Hollywood

Best Sound Editing
Ford v Ferrari
Joker
1917
Once Upon a Time in Hollywood
Star Wars: The Rise of Skywalker

Best Sound Mixing
Ad Astra
Ford vs. Ferrari
Joker
1917
Once Upon a Time in Hollywood

Best Visual Effects
Avengers: Endgame
The Irishman
The Lion King
1917
Star Wars: The Rise of Skywalker

Best Make-Up and Hairstyling
Bombshell
Joker
Judy
Maleficent: Mistress of Evil
1917

Best Original Score
Joker
Little Women
Marriage Story
1917
Star Wars: The Rise of Skywalker

Best Original Song
I Can’t Let You Throw Yourself Away, Toy Story 4
“(I’m Gonna) Love Me Again,” Rocketman
“I’m Standing With You”, Breakthrough
“Into the Unknown,” Frozen II
“Stand Up,” Harriet

Best International Film
Corpus Christi
Honeyland
Les Miserables
Pain and Glory
Parasite

Best Documentary
American Factory
The Cave
The Edge of Democracy
For Sama
Honeyland

Best Documentary Short Subject
In the Absence
Learning to Skateboard in a Wazrzone (If You’re a girl)
Life Overtakes me
St. Louis Superman
Walk Run Cha-Cha

Best Live-Action Short
Brotherhood
Nefta Football Club
The Neighbors’ Window
Saria
A Sister

Best Animated Short
Dcera
Hair Love
Kitbull
Memorable
Sister

Markus Haage

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!
Über Markus Haage 2152 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!