Werbung

Westworld: Ein kleiner Rückblick

verfasst am 25.November 2016 von Markus Haage

Die Serie “Westworld” von HBO gehört mit weitem Abstand zu den besten TV-Serien, die jemals inszeniert wurden. Ich bin komplett überrascht von der Inszenierung, der Tiefe der Story, den Charakteren, dem Spiel … ganz großes Kino, würde man sagen, wenn es nicht TV wäre. Die zweite Staffel wird erst 2018 kommen. Dies wird eine sehr, sehr lange Wartezeit werden. Aber es wird sich sicherlich lohnen. Bereits bei Staffel 1 nahm man sich die Zeit, drehte sie bereits 2014 und veränderte sie Stück für Stück in Nachdrehs. Nach “Game of Thrones” hat HBO damit bewiesen, dass sie weltweit zu den bedeutendsten Produzenten von Premium-TV gehören. Dennoch: Die Serie wird nicht zwingend jedem gefallen. Ich halte sehr, sehr große Stücke auf sie. Wem ein Film wie “Ex Machina” von Dredd-Autor Alex Garland gefiel, der wird “Westworld” sicherlich lieben.

Deutsche Zuschauer können sich die englischen Folgen direkt nach US-Ausstrahlung auf Sky Deutschland reinziehen. Die deutschsprachige Erstaustrahlung wird ab Februar 2017 auf Sky Atlantic erfolgen. Wer also der englischen Sprache nicht so sehr mächtig ist, kann ruhig abwarten. Es ist schon wichtig, die Details zu verstehen, gerade weil die Gespräche zwischen den Charakteren viele wissenschaftliche und auch philosophische Verweise beinhalten. Ich werde die Serie auf Deutsch definitiv nochmal schauen. Aber diejenigen, die abwarten, gehen natürlich die Gefahr ein, dass die größten Twists vorab verraten werden (in Überschriften, Kommentaren, Memes, etc.). :/ Und da gibt so einigen mindblowing Shit…

Markus Haage

Über Markus Haage 2118 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!