“Die Klasse von 1984” nun ab 18 freigegeben!

verfasst am 23.Januar 2017 von Neon Zombie

Mark L. Lesters “Die Klasse von 1984” wurde nun auch von der FSK geprüft und ab 18 Jahren freigegeben. Nach der “neuen” Gesetzgebung kann der Film damit nicht mehr indiziert oder beschlagnahmt werden.

Wer ihn noch nicht besitzt, kann den Film u.a. auf Amazon.de als reguläre Amaray (http://amzn.to/2FvZIdE) oder im Mediabook (http://amzn.to/2p3zqIT) vorbestellen.

Ich erinnere mich, wie ich den Film anno 1999 in der Videothek Midnight in Helmstedt in der Erwachsenenabteilung fand (habe mich reingeschlichen) und den Kassierer fragte, wieviel er für das reguläre, alte Verleih-Tape haben möchte. Er rief im “Lager” an (ich bin mir sicher, dass dies ein Showanruf gewesen ist, am anderen Ende war niemand …) und meinte, der Film könne laut Lager nicht mehr bestellt werden, weswegen er gebraucht (damals 15 Jahre alt) für knapp 50 Mark verkauft werden würde. Sei eben “ganz selten” und “extrem gesucht”. Ich habe abgelehnt. Das hat damals mein Taschengeld gesprengt (und cut war die alte, indizierte Verleihfassung auch noch!).

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2057 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!