“Dracula Untold” – Anbeginn eines neuen Cinematic Universe?

verfasst am 10.Oktober 2014 von Neon Zombie

Seit kurzem läuft DRACULA UNTOLD in den Kinos. Nachdem er abgedreht wurde, entschied man sich, den Film Teil eines neues Film-Universums werden zu lassen (ganz im Stile des Marvel Cinematic Universe). Nachdrehs fanden statt, um den untoten Vampir-Fürsten in ein angedachtes Universal Monster Universe zu packen.

Universal Pictures arbeitet nämlich an eine Art Reboot ihrer klassischen Monsterfilme, die u.a. solch kuriose Gestalten wie die Mumie, Frankenstein, Frankensteins Braut, den unsichtbaren Mann oder den Schrecken vom Amazonas umfasst. Diese Filme entstanden von 1931 bis 1954 und erfreuen sich heute noch sehr großer Beliebtheit. Die Idee, die aktuelle Dracula-Verfilmung in dieses Universum zu packen, kam wohl etwas übereilt, denn DRACULA UNTOLD war ursprünglich als ein vollkommen eigenständiges Projekt geplant.

Die Kritiken zu DRACULA UNTOLD scheinen bisher eher verhalten zu sein, dennoch bin ich darauf gespannt, wie sie versucht haben, dieses eigentlich eigenständige Projekt in ein zukünftiges Franchise einzubetten. Es müssten ja Verweise auf Frankenstein oder die Mumie in den Film gestreut sein …!? Irgendein verbindendes Element muss ja vorhanden sein.

Neon Zombie

Über Neon Zombie 2023 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!