George Miller gibt ein Update zu MAD MAX 4 und 5!

verfasst am 8.November 2011 von Markus Haage

Seit mehr als 10 Jahren geistern Gerüchte über Fortsetzungen zu George Millers Kult-Trilogie MAD MAX durch das Internet (und darüber hinaus). Mehrmals wurde der Startschuß für die Vorproduktion gegeben, um dann die Produktion nach wenigen Wochen wieder einzustellen. Jetzt hat sich George Miller persönlich zu Wort gemeldet, um ein Update zu geben.

Als Info vorweg: es werden ZWEI neue MAD MAX-Filme mit den Titel MAD MAX: FURY ROAD und MAD MAX: FURIOSA gedreht. Mel Gibson ist nicht mehr dabei – daür aber Tom Hardy (spielt Bane in THE DARK KNIGHT RISES). Somit werden die Filme wohl keine direkten Fortsetzungen sein, sondern eine Art Prequel (fragt sich nur zu welchen Teil…kann mir nicht vorstellen, dass sie Ereignisse vor dem ersten Teil schildern).

“Theoretically, it’s next year. We have 150 big vehicles built and so on.”

“[W]e were all geared up for that. We were all set to shoot in the Australian desert and then unprecedented rain came and what was the wasteland — completely flat, red earth — is now a flower garden. The big massive salt flats in the center of Australia where they do record speed trials and stuff is now full of pelicans and fish… We sort of lost the wasteland.”

Alles also beim alten – Miller will es, aber irgendwie klappt es bisher nicht so recht. Die Aussage, dass sie 2012 mit dem Dreh beginnen wollen, ist aber immerhin das kronkeste, was in den letzten 10 Jahren gefallen ist.

Markus Haage

Über Markus Haage 2111 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!