The Matrix: Warner plant Neufauflage

verfasst am 15.März 2017 von Markus Haage

Warner Bros. Pictures arbeitet an Anthology-Filmen zu “The Matrix”, quasi einem “Neustart” der Filmserie.

Die Wachowski-Geschwister, Schöpfer der Filmserie, sind nicht mehr dabei, der Schauspieler Michael B. Jordan soll für die Hauptrolle im Gespräch sein. In der Berichterstattung gibt es derzeit noch etwas Verwirrung, vielleicht auch weil das Projekt sich noch in einer sehr, sehr frühen Phase befindet. Nach den Informationen des Hollywood Reporters ist es kein Reboot der bekannten Filmtrilogie, sondern eben eine Anthology-Reihe (ähnlich wie “Rogue One” oder, weil es naheliegend ist, ähnlich der Animatrix-Filme). Theoretisch können die neuen Filme vor der Trilogie spielen oder eintausend Jahre danach. Alles ist möglich, alle Optionen liegen auf dem Tisch.

Markus Haage

Über Markus Haage 2097 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!