Der neue Chucky stellt sich vor!

verfasst am 21.September 2018 von Neon Zombie

Wie wir bereits berichteten, plant Metro-Goldwyn-Mayers ein Reboot der Chucky-Serie, die seit 1988 insgesamt sieben Filme hervorbrachte. Derzeit wird sogar an einer TV-Serie gearbeitet, die die alte Reihe fortführen soll. MGM will hingegen für das Kino einen kompletten Reboot und befindet sich hierbei schon tief in der Vorproduktion. Audrey Plaza wird die Mutter spielen und ihrem Film-Sohn, wie im Original, die todbringende Chucky-Puppe schenken. Diese soll – laut Gerüchteküche! – keine einfache Puppe mehr sein, sondern über technische Modifikationen verfügen. Die Technik ist in den letzten dreißig Jahren eben voran geschritten. So soll Chucky angeblich von einem geistesgestörten Fabrikarbeiter gehackt und eben in einen bösen Killer-Roboter umfunktioniert werden. Sollte dies stimmen, könnte es bedeuten, dass man auf die übernatürlichen Elemente der Vorlage vollkommen verzichten würde. Verfolgte man die Reaktionen in den sozialen Netzwerken, nahmen Fans diese Gerüchte nicht zwingend positiv auf. Nun wurde bereits zu aller Überraschung das erste Bild des neuen Chucky veröffentlicht und er sieht fast wie ganz der Alte aus. Sicherlich tat man dies, um die Wogen etwas zu glätten. Es bleibt nicht alles, aber vieles beim Alten.

(© MGM)

Brad Dourif wird nicht als Originalstimme von Chucky zurückkehren. Auch wird Don Mancini, der Schöpfer der Serie, mit der Neuinterpretation nichts zu tun haben. Dieser wird, wie erwähnt, weiter an seiner Fernsehfortsetzung arbeiten. Auch hierzu wurde bereits Ende Juni das erste Teaser-Bild veröffentlicht, auch wenn noch kein produzierender TV-Sender bekannt gegeben wurde. Somit besteht offiziell erst einmal nur die Absicht.

Don Manchini)

Fans der Reihe erwartet somit in naher Zukunft zumindest neuer Content. Man muss es positiv sehen. Die Fans der “Freitag der 13.”-Filme können davon nur träumen.

Neon Zombie

Werbung
Produkt bei Amazon.de bestellen!

Über Neon Zombie 2023 Artikel
Mein Name ist Markus Haage, Chefredakteur und Herausgeber vom Neon Zombie-Magazin. Es gibt nicht sonderlich viel spektakuläres über mich zu erzählen. Ich führe ein sehr langweiliges Leben. Aber falls es doch jemanden interessiert, freue ich mich immer über einen Besuch meiner Website www.markus-haage.de! Danke im Voraus!