Popkultur!

“Dawn of the Dead” als Untersetzer

Von unserem Leser Tim: er nutzt den “Director’s Cut” (hust, hust) von DAWN OF THE DEAD als Untersetzer. EIN SKANDAL!? Nicht wirklich, handelt es sich hierbei doch um die zerschnittene 16er-Fassung.

Popkultur!

“RoboCop” nun nicht mehr indiziert!

Offiziell: Der Unrated Director’s Cut von Paul Verhoevens SciFi-Action-Satire ROBOCOP ist von der FSK ab 18 Jahren freigegeben wurden (Bild: Orion Pictures). Wie kürzlich schon erwähnt war die stark geschnittene Kinofassung 25 Jahren indiziert. Die … [vorspulen]

Blog!

3D verändert das Kino-Erlebnis

Ich bin sicherlich nicht der einzige Filmfan, der dem 3D-Erlebnis skeptisch gegenübersteht. Nicht weil ein 3D-Kinoticket mehr Geld kostet. Auch nicht, weil soviele Filme, die an sich keinerlei 3D-Mehrwert besitzen (wie WORLD WAR Z) darauf … [vorspulen]